var gaProperty = 'UA-63953283-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }

Bauen und Wohnen auf Mietgrund

Start » Bauen und Wohnen auf Mietgrund
  • Bauen Wohnen auf Mietgrund

Bauen und Wohnen auf Mietgrund – ist die Innovation in Sachen Wohnraum und Eigenheim in Zeiten des starken Zuzugs, sowie steigender Grundstückspreise.

In einigen Ballungsräumen kostet der Baugrund mittlerweile oft mehr als die Immobilie die darauf errichtet werden soll. Ohnehin sind Baugrundstücke in Deutschland verhältnismäßig teuer. Für viele – vor allem Familien – ist daher die Errichtung eines Eigenheims, bei Quadratmeterpreisen von über 800 EUR/m2 inzwischen fast unmöglich.

Das Bauen und Wohnen auf Mietgrund mit dem Modulbaukonzept bietet daher völlig neue Möglichkeiten des Hausbaus und steht im Gegensatz zur herkömmlichen Bauweise in Sachen Komfort, Lebensqualität, sowie Umweltschutz in nichts nach. Die Nutzung von leer stehenden und unbebauten Grundstücken auf Zeit, steht dabei im Vordergrund. Die Häuser sind in Modularbauweise vorgefertigt und nach kurzer, witterungsunabhänger Bauzeit bezugsfertig.  Das Modulhaus ist flexibel und kann neuen Anforderungen angepasst werden. Je nach Bedarf und Belieben kann das Haus aufgestockt, vergrößert oder verkleinert und umgezogen bzw. versetzt werden.

Mit dieser neuen Gebäudekonzeption profitiert der Bauherr ebenso wie der Grundstückseigentümer.

 

Vorteile Bauherr:

  • Baugrund erhalten, in Regionen mit einem reduziertem Angebot an erschwinglichen Grundstücken
  • Das Grundstück muss nicht finanziert werden – keine Kaufnebenkosten wie z.B. Grunderwerbssteuer
  • Geringere Belastung und Finanzierungsaufwand, da nur das Haus finanziert werden muss
  • Individuelle Anpassung der Mietlaufzeit und Mietdauer
  • Flexibilität in Platz- und Wohnbedarf, das Haus kann später daran angepasst werden.

 

Vorteile Grundstückseigentümer:

  • Optimale Zwischennutzung – Grundstück bleibt im Besitz
  • Attraktive Rendite ohne Verkauf – bis zu 1.- € und mehr pro Quadratmeter
  • Vertragliche Sicherheit ohne unvorhersehbaren Risiken
  • Einsparung von Kosten für die Pflege und Unterhalt des Grundstücks
  • Nach Vertragsende ist das Grundstück wieder nutzbar
  • Neue Möglichkeit zur Finanzierung von Ausgleichszahlungen im Erbfall

 

Vorteile Modulhäuser

  • Kurze Bauzeit
  • Nachhaltigkeit durch Holzbau und andere hochwertige Baustoffe
  • Vertragliche Sicherheit ohne unvorhersehbaren Risiken
  • Moderne bzw. zeitlose Architektur
  • Privat und gewerblich nutzbar
  • optimale Raumnutzung
  • enrgieeffizient

Ob Bauherr oder Grundstücksbesitzer

Überzeugen Sie sich selbst von diesem neuen Wohnraumkonzept und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Experten von EIGENRAUM-Immo, welche Sie gerne und unverbindlich beraten.

 

21. September 2018|

Privacy Policy Settings

Kontakt