var gaProperty = 'UA-63953283-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }

Unsere Mietangebote

Wohnungen | Häuser | Gewerbe

  • Bürofläche Weilheim Obb. 313 m² zu vermieten - Bürofläche Weilheim Obb.

    82362 Weilheim, Bürofläche

  • Bürofläche Weilheim Obb. 313 m² zu vermieten - Parkplätze-Gewerbeeinheit-Weilheim

    82362 Weilheim, Bürofläche

  • Bürofläche Weilheim Obb. 313 m² zu vermieten - Büroraum-Gewerbe-in-Weilheim

    82362 Weilheim, Bürofläche

  • Bürofläche Weilheim Obb. 313 m² zu vermieten - Büroraum-mit-Klimaanlagengebläse

    82362 Weilheim, Bürofläche

  • Bürofläche Weilheim Obb. 313 m² zu vermieten - Flur-Gesamtansicht

    82362 Weilheim, Bürofläche

Bürofläche | Weilheim | Lkr. Weilheim-Schongau

Bürofläche Weilheim Obb. 313 m² zu vermieten

Miete:
2.347 €
Bürofläche:
313 m²
Breitbandzugang

Erstmalig bieten wir diese hellen Gewerbeflächen unweit des Bahnhofes in Weilheim zur Miete an. Die Fläche umfasst 313 Quadratmeter und bietet ausreichen Platz für Ihre Unternehmung! Insgesamt bietet die…[...]

FAQs zu unserem Service für Mieter

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unser Leistungsangebot der Immobilienvermittlung keine Rechts- und Steuerberatung umfasst. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren

Wie hoch darf eine Mieterhöhung jetzt noch ausfallen?

Seit der Einführung der Mietpreisbremse im Jahr 2015 darf die Miete bei neu abgeschlossenen Verträgen maximal 10% über dem ortsüblichen Vergleich liegen. Neubauten sowie vollsanierte Objekte sind hiervon jedoch nicht betroffen. In ausgeschriebenen Gebieten nur 15% Erhöhung in 3 Jahren zulässig, sowie 10% über der ortsüblichen Vergleichsliste. Wichtig: Nur in Gebieten die von Gemeinden ausgeschrieben worden sind gültig.

Wer muss die Provision bezahlen?

Seit der Einführung des Bestellerprinzips im Jahr 2015 gilt die weit verbreitete Meinung „Wer beauftragt der zahlt“. Dieser Grundsatz gilt jedoch nur für den Bereich Vermietung.

1. Miete
Die Provision wird für Vermieter fällig, die uns mit der Vermittlung Ihrer Immobilie beauftragen.
Mieter zahlen die Provision nur bei erfolgreich vermittelten Objekten, wenn sie uns zuvor einen schriftlichen Suchauftrag erteilt und Angebote exklusiv vor Vermarktungsstart erhalten haben.

Für Mietobjekte aus unserem öffentlichen Angebot fällt für den Mietinteressenten keine Provisionszahlung an.

Suchen Sie auch eine Wohnung oder ein Haus für mich?

Gerne suchen wir aktiv nach einem neuen Haus oder einer neuen Wohnung für Sie und übermitteln Ihnen Angebote exklusiv und ohne Konkurrenz. In dieser Form können wir für Sie jedoch erst nach schriftlicher Erteilung eines Suchmandates tätig werden.

Was muss man zur Besichtigung mitbringen?

Zur Besichtigung benötigen wir noch keine besonderen Unterlagen von Ihnen. Wir bitten Sie lediglich um die Vorlage eines Personalausweises zur Überprüfung Ihrer Identität, wozu wir nach dem Geldwäschegesetzt verpflichtet sind.

Welche Unterlagen/Dokumente muss man bei Interesse am Objekt vorlegen?

Falls Sie nach der Besichtigung Interesse an einem Objekt haben, bitten wir Sie um die Übermittlung von Schufa Auskunft und Gehaltsabrechnungen oder Jahresabschlüssen. Bei Mietobjekten benötigen wir außerdem eine vollständig ausgefüllte Selbstauskunft –das entsprechende Formular erhalten Sie von uns.

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten?

Konaktieren Sie uns

Privacy Policy Settings

Kontakt